Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Joaquim Santos Simões

März 30 @ 16:00
€9

29.03.2020 um 16.00 Uhr

Joaquim Santos Simões wurde 1995 in Coimbra, Portugal, geboren. Klassische Gitarre zu lernen begann er mit 11 Jahren an der Musik Akademie in Espinho, Portugal, unter der Leitung von Professor Ricardo Abreu. Er setzte sein Musikstudium an der Robert-Schumann-Universität in Düsseldorf beim renommierten Professor Joaquín Clerch fort, wo er seinem Bachelor mit Auszeichnung abschloss. Derzeit studiert er Master of Music bei Professor Joaquín Clerch an derselben Institution.

Er spielte bei einer Reihe bekannter Veranstaltungen wie dem Guitar Point Festival, Vila Real, dem Stadtmuseum in Siegburg, dem “Viva la Guitarra” Düsseldorf Festival und dem Internationalen Musik und Tanz Festival von Úbeda, Spanien. Im Februar 2018 führte er das Concerto No. 1 Op.99 von Mario Castelnuovo-Tedesco mit dem Orquestra de la Universidad de Granada in der Universitaet von Granada auf. Im November 2019 führte er das Capriccio Diabolico Op.85 von Mario Castelnuovo-Tedesco mit dem Sinfonietta Ratingen in der Robert Schumann Saal Duesseldorf auf. Im Jahr 2018 wurde er eingeladen, für den RTP1 Sender in Portugal bei der Fernsehsendung „Agora Nos“ zu spielen und ein Interview zu geben. Im selben Jahr wurde er von der Stadtrat von Ovar (Portugal) mit dem Titel” Citizen of Merit” ausgezeichnet.

Joaquim Santos Simoes gewann zahlreiche Preise bei verschiedenen bedeutenden internationalen Gitarrenwettbewerben, darunter den 1. Preis beim Amarante International Guitar Competition (2017) und den 1. Preis beim berühmten „Andrés Segovia International Guitar Certamen“ in La Herradura.

Eintritt: 9 € pro Person (begrenzte Sitzplätze)

Schirmherr: Dr. Martin Mertens, Bürgermeister der Gemeinde Rommerskirchen

Gefördert von: Gemeinde Rommerskirchen, VR-Bank Dormagen, Freunde des Kulturzentrums Sinsteden e.V., Robert-Schumann Musikhochschule Düsseldorf

Details

Datum:
März 30
Zeit:
16:00
Eintritt:
€9