Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Von der Hybris zum Größenwahn – Superbia aus der Sicht des Psychiaters

August 6, 2020 @ 19:00 - 20:00

Zum Vortrag „Von der Hybris zum Größenwahn –  Superbia aus  der  Sicht  des  Psychiaters“ am Donnerstag, dem 06.08.2020 um 19°° Uhr möchten wir Sie herzlich einladen.

Es gibt Menschen mit Größenideen, die der Überzeugung sind besonders fähig, begabt, intelligent, privilegiert oder mächtig zu sein. Es können narzisstische Persönlichkeitsstörungen, eine Manie oder paranoide Ideen im Rahmen einer wahnhaften Erkrankung sein. In neueren psychiatrischen Arbeiten wird der wertende und auch abwertende Begriff der Superbia/Hochmut vermieden. Der wertneutrale psychopathologische Terminus der Größenidee tritt an dessen Stelle.

Die narzisstische Persönlichkeitsstörung hat ihren Ursprung in der griechischen Mythologie. Narziss war in der ein junger Mann göttlicher Herkunft, der von seiner Einzigartigkeit und Schönheit so überzeugt war, dass er die Liebe anderer Menschen zurückwies. Er verliebte sich in sein eigenes Spiegelbild, das er im See erblickte und ertrank. Der Begriff „Narzissmus“ wurde bereits von Sigmund Freud, dem Begründer der Psychoanalyse eingeführt. Er bedeutet die „Zuwendung der Sexualität zum eigenen Ich.“ Diese stellt eine Phase der normalen Entwicklung dar, bei psychotischer Entwicklung bildet der Narzissmus jedoch die Grundlage des Größenwahns.
Bezug nehmend auf die Ausstellung „Superbia – Im Labyrinth des Hochmutes und der Eitelkeit“ beschreibt der Psychiater Dr. med. Joachim Gutzke, Oberarzt im Alexius Josef Krankenhaus in Neuss für die Zuhörer verständlich, woran sich von der sozialen Norm abweichendes Verhalten und exzentrisches Auftreten zeigt. Es ist nicht immer böser Wille oder schlechtes Benehmen, es kann auch das Symptom einer ernsthaften psychischen Erkrankung sein.

Der Eintritt ist frei, im Anschluss sind Fragen herzlich willkommen und es wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Der Vortrag findet in den Ausstellungsräumen statt. Wir bitten um Einhaltung der Auflagen zur Corona-Schutzverordnung NRW. Ihre Kontaktdaten werden zu Ihrer Sicherheit erfasst, um sie benachrichtigen zu können, falls ein Infektions-Verdachtsfall auftritt. Bitte die Aushänge beachten. Wir bitten um ihr Verständnis! Danke.

Details

Datum:
August 6, 2020
Zeit:
19:00 - 20:00