Grevenbroicher Straße 29 | 41569 Rommerskirchen
+49 (0) 2183 7045
Di – So: 12 – 17 Uhr

Ausstellungen

Aktuelle Ausstellungen

SPACE GAP REPORTING;
Die Wahrnehmung von Raumlücken.

08. Dezember 2022 bis 05. März 2023

Die Künstlerinnen Beate Gärtner und Michelle Adolfs haben sich den neuen Medien verschrieben. Sie tauchen in virtuelle Bildräume ein und zusammen mit Besuchern schufen sie an zwei Wochenenden die unterschiedlichsten digitalen 3D-Objekte mit geometrischen Grundformen.

Während des Sommers konnten auf der Veranstaltungswiese des Kulturzentrums Sinsteden diese digitalen Objekte in eine reale Landschaft gesetzt werden. Die Künstlerinnen gestalteten eine Grünfläche und bereiteten QR Codes vor, mit deren Hilfe die Objekte sichtbar wurden und mit Hilfe der Augmented Reality in die reale Fläche gesetzt werden konnten. Sie schaffen damit die unterschiedlichen und konkreten Bezüge zu Körper, Objekt und Natur.

Virtuelle Realität (VR) ist ein Thema unserer Zeit zwischen digitaler Mediennutzung und realem Sein. Wie stellen wir uns das Leben mit virtuellen Welten vor? Fühlen wir uns im Einklang mit digitaler Simulation?

Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse der künstlerischen Feldforschung des Projekts MyVR_Planet des Sommers. Foto- und Videoarbeiten bieten hier spannende, neue Einblicke. Raumbezogene Installationen loten Zwischenräume und digitale Übergänge mit 3D-Weltenaus. Mit einer VR-Brille kann ein VR-Space besucht werden.

Öffnungszeiten:
Di – So | 12.00 – 17.00 Uhr
Montags geschlossen

Kulturzentrum Sinsteden