Förderverein für das Landwirtschaftsmuseum

Förderverein für das Landwirtschaftsmuseum

Seit dem Frühjahr 1994 unterstützt der Förderverein die Interessen des Landwirtschaftsmuseums. Ziel und Zweck des gemeinnützigen Vereins ist die Pflege des heimatlichen und landwirtschaftlich geprägten Kulturgutes. Der Verein ist bemüht, die Sammlung des Museums zu ergänzen. Dazu gehören unter anderem die Restaurierung und Erhaltung landwirtschaftlicher Arbeitsgeräte, Fahrzeuge und Maschinen.

Die Entwicklungen und Veränderungen in der Landwirtschaft der letzten 150 Jahre versucht der Verein durch historische Fotos, Dias, Filme und historische Prospekte zu dokumentieren. Hierzu gehört auch die Archivierung der Zulassungsgenehmigungen der in Neuss (IHC/CASE) hergestellten Traktoren und Geräte.

Diese bisher genannten Aufgaben und Tätigkeiten bedingen, dass Mitglieder des Fördervereins ihr Wissen und ihre Erfahrung aus der Herstellung und der Nutzung dieser Geräte für die Restaurierung, Vorführungen und Schulungen insbesondere für Schulen und interessierte Jugendliche, aktiv einbringen.

Der Förderverein ist ein oft gesuchter Ansprechpartner für die Oldtimer-Szene, stellt die technische Entwicklung der Traktoren dar und beantwortet spezielle Fragen zur Geschichte der Firma CASE IH.

Im Januar 2016 übergab der Förderverein eine an die landwirtschaftliche Halle angebaute Remise dem Rhein-Kreis Neuss und erweiterte damit die Ausstellungsfläche der landwirtschaftlichen Geräte. Hier werden anschaulich und vertiefend der Getreideanbau, sowie die Ernte und die Weiterverarbeitung erklärt.

Ansprechpartner des Fördervereins:
Geschäftsführer Claus Coermann

c.coermann@vodafone.de

T: 02131 / 61886